Alt Falkenstein

Burg 1250 vom Basler Bischof als Grenzschutz erbaut und durch die Familie Falkenstein bewohnt.
Grund für die vielen Burgen um Balsthal herum sind die Passübergänge (Zollstationen) und Eisenerzlager.
Anfang des 15. Jahrhunderts wurde die Anlage an Solothurn verkauft.
Heute beherbergt die Burg ein Heimatmuseum.